48 h Aktion erfolgreich angelaufen

Am 07.und 08.09. führten die Jugendfeuerwehren Gersdorf und Ostrau ihre 48 h Stunden Aktionen durch. In Gersdorf widmeten sich Kinder und Betreuer der Pflege und Erneuerung der Gedenktafeln „Völkerschlacht 1813-Gefecht bei Gersdorf“. Die Kameraden aus Ostrau erneuerten den Spielplatz in Obersteina. Alle waren mit Eifer dabei. Neben dem praktischen Nutzen für die Gemeinschaft profitierte jeder Teilnehmer von der Erfahrung, gemeinsam mit anderen in seinem Heimatort zu erhalten und zu verbessern. Sicher konnten die Jüngeren dabei manche hilfreiche Anregung von den Erwachseneren übernehmen.

Stellenausschreibung

Du suchst einen Schreibtischjob? Geregelte Arbeitszeiten? 5 stelliges monatliches Einkommen? Firmenwagen? Super, aber dann lies bitte gleich die nächste Stellenanzeige.

Gesucht werden für das Projekt „Flexibles Jugendmanagement in Mittelsachsen“ 3 (drei!) Interessierte (m/w/d), die beruflich schon immer etwas mit jungen Menschen machen wollten.

Arbeitsschwerpunkte werden sein:

  • Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Ideen
  • Beratung zu Jugendrelevanten Themen und Projektmanagement
  • Organisation und Durchführung von Projekten für und mit Jugendlichen
  • Unterstützung der verbandlichen Jugendarbeit
  • Vernetzung von Strukturen der Jugendhilfe
  • Förderung des Demokratieverständnisses und jugendkultureller Vielfalt
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Mitarbeit in Fachgremien

Das solltest du können/haben:

  • Abschluss als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)
  • Praktische Erfahrung im Arbeitsfeld (wünschenswert, nicht Voraussetzung)
  • Bereitschaft, abends und am Wochenende zu arbeiten
  • Führerschein und Nutzung des eigenen Pkw
  • PC Kenntnisse (Office Programme)

Das können wir bieten:

  • Ein Arbeitsfeld, dass Du maßgeblich durch eigene Ideen beeinflussen kannst
  • 40h/Woche
  • Projektlaufzeit vom 01.10.2019 – 31.12.2020 mit Aussicht auf Verlängerung
  • Entlohnung in Anlehnung an TV ÖD-L (Ost), Entgeltgruppe 9
  • Arbeitsort ist zunächst Frankenberg/Sa., nach entsprechender Anmietung Projektorte im Landkreis Mittelsachsen (Regionen Mittweida, Döbeln, Freiberg)
  • Kollegiales Coaching in allen Vorgängen, die Du noch nicht kennst
  • Arbeiten in einem engagierten Team

Deine Bewerbungsunterlagen richtest du bitte schriftlich oder per E-Mail schnellstmöglich an:

Kreisjugendring Mittelsachsen e.V.

Frau Peggy Behring-Mothes

Bahnhofstr. 1

09669 Frankenberg

E-Mail info@kjr-mittelsachsen.de

Tel: 037206/888350

Fax: 037206/894195

Der KJR unterstützt Baltic Fire BSC 2019

Wir freuen uns sehr, dass wir das Team von Baltic Fire BSC 2019 durch eine zweckgebundene Spende unterstützen können. Unter dem Motto: “Ein Wartburg fährt fürs Ehrenamt” legen die 3 Teammitglieder vom 15.06. – 30.06.2019 auf dem Weg um die Ostsee ca. 7500 km mit ihrem über 20 Jahre alten Wartburg Kombi zurück. Die aufgebrachten Spenden werden u.a. für die Jugendarbeit der FF Böhrigen genutzt. Wir wünschen euch eine gute unfall- und reparaturfreie Fahrt, viele tolle Eindrücke und eine gesunde Rückkehr. Wer wissen will, wie die Tour läuft, findet tagaktuell Informationen auf Facebook, Suchbegriff: Baltc Fire BSC 2019

P.S.: man achte auf die feine Beschriftung des vorderen linken Kotflügels :-).

JULEICA Schulung Mai/Juni 2019


11 neue Inhaber der JULEICA stehen nach erfolgreicher Teilnahme an unserer JULEICA Maßnahme im Mai/Juni 2019 fest. Danke für euren Einsatz an den Wochenenden. Es war sicher nicht immer leicht für alle. Um so stolzer könnt ihr sein!
Viel Erfolg bei eurer Arbeit in euren Clubs und Vereinen. Gerne stehen wir euch auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Unser Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Flöha für die freundliche Aufnahme sowie für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und der Technik.