Termine

  • Juleicaseminare

    Juleica G – Ausbildung
    Termine: 14.09./15.09.2024 und 28.09./29.09.2024
    Ort: Freizeitzentrum Mittweida, Oststraße 19, 09648 Mittweida
    Teilnahmebeitrag: 40,00 € für KJR-Mitglieder, 50,00 € für Nichtmitglieder

    Verlängerungsschulung
    Termin: 12.10.2024
    Ort: Haus der Vereine, Bahnhofstraße 1, 09669 Frankenberg/Sa.
    Teilnahmebeitrag: 20,00 € KJR-Mitglieder, 30,00 € Nichtmitglieder

    Als Mitglied des KJR Mittelsachsen e.V. gelten alle Teilnehmenden, die über direkte Mitglieder des KJR Mittelsachsen e.V. angemeldet sind.

    Zur Juleica G -Ausbildung muss eine „Grundausbildung Erste Hilfe“ vorgelegt werden. Dieser Nachweis darf nicht älter als 3 Jahre sein!

    Sollten Sie inhaltliche oder organisatorische Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Hilsbrich unter 037206 888350 oder sabine.hilsbrich@kjr-mittelsachsen.de

    Anmeldung

  • Das war die Jugend Komet Tour 2024

    Der Bus war mit 44 Sitzplätzen voll besetzt. Besonders haben wir uns über die Teilnahme von Herrn Thomas Schmidt, dem sächsischen Staatsminister für Regionalentwicklung sowie Frau Heidi Richter, der Leiterin der Abteilung Jugend und Familie des Landkreises Mittelsachsen, gefreut.

    Unser Dank gilt außerdem den Bürgermeistern Peter Ahnert (Erlau), Ralf Schreiber (Mittweida) und Lars Naumann (Burgstädt), die die jeweiligen Stopps mit einem Grußwort eröffneten.

    Die Tour war ein großer Erfolg, daran waren vor allem die tollen Menschen beteiligt, die an diesem Event teilgenommen haben. Im Besonderen möchte sich der Kreisjugendring Mittelsachsen sowie das Flexjuma Team noch bei den Standortverantwortlichen bedanken, die für die Organisation vor Ort an den Stopps zuständig waren: Frederike Bremer (Standort Erlau), Klaus Mende (Standort Mittweida), Pauline Fischer (Standort Burgstädt) und Alexander Straßenburg (Standort Hartmannsdorf). Ohne euch und euren Einsatz wäre die Tour nicht so erfolgreich geworden.

    Zusätzlich hatten wir ein breites Spektrum an Akteuren der Jugendarbeit an den jeweiligen Standorten zu Gast. Vom Jugendstadtrat Burgstädt, dem Jugendparlament Mittweida, über den Marineclub Lauenhain e.V. bis zur Jugendmigrationsberatung der Diakonie Burgstädt konnten alle Interessierten die Chance zur Vernetzung bzw. Kontaktaufbau nutzen. Damit haben wir unser Ziel erreicht und konnten mit dem Kometbus die kommunale Jugendbeteiligung im Landkreis Mittelsachsen sichtbar machen.

  • Vereinsbroschüre 2024


    √ aktuelle Projekte und Angebote
    √ als Printversion in der Geschäftsstelle erhältlich

  • Wir gehen wählen, weil …

  • Beteiligung kommt an – Seid am 6. Mai 2024 bei der JUGEND KOMET TOUR dabei!

    als KJR Mittelsachsen veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Flexiblen Jugendmanagement und weiteren Akteuren eine Bus-Tour der besonderen Art in unserem Landkreis.

    Wir wollen Akteure der Jugendarbeit mit Entscheidern und Politiker*innen zusammenbringen und eine neue Plattform des Austausches schaffen.

    Kommunale Jugendbeteiligung soll wie ein Komet sichtbar sein in unserem Landkreis.

    Wenn Sie und ihr keine persönliche Einladung erhalten habt, aber interesse habt, teilzunehmen, meldet euch bei uns.

    Der Zeitrahmen für die Bustour ist am 06.05.2024 von etwa 12:00 bis 20:00 Uhr.
    Ziel ist dabei die Vernetzung mit Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit mit dem Fokus auf Jugendbeteiligung im ländlichen Raum.

    Natürlich besteht auch die Möglichkeit nur punktuell bei bestimmten Standorten mit dabei zu sein. Nutzen Sie dafür bitte das entsprechende Feld im Anmeldeformular.

    Der Tourplan*:

    • 12:00 Uhr Startveranstaltung in Erlau.

    Unser Netzwerkpartner Generationenbahnhof Erlau e.V. eröffnet mit uns gemeinsam die Tour.

    • Weiter geht es 13:30 Uhr Mittweida. Das Städtische Freizeitzentrum Mittweida präsentiert, wie sie das Thema Jugendbeteiligung in der Einrichtung handhaben. Hier wird es auch einen kleinen Mittagsimbiss geben.
    • Gegen 15:00 Uhr finden wir uns im Jugendclub der Muldentaler Jugendhäuser e.V. in Burgstädt ein. Hier stellen sich bereits bestehende Projekte der Jugendbeteiligung vor. Für das leibliche Wohl ist auch hier, mit Kaffee und Kuchen gesorgt.
    • Schließlich folgt um 16:15 Uhr der Aufenthalt in der Europäischen Oberschule Hartmannsdorf. Hier stellen die Akteure in Hartmannsdorf spannende Projekte der Oberschule und Jugendarbeiten aus der Region vor.
    • Zum krönenden Abschluss findet 18:00 Uhr die Endveranstaltung wieder in Erlau am Generationenbahnhof statt.

    An allen Standorten werden zudem weitere Mitglieder des KJR, lokale Akteur*innen der Jugendarbeit, sowie selbstverwaltete Jugendclubs aus der Umgebung dabei sein. Die Aufenthalte vor Ort sind für etwa eine Stunde angedacht.

    Zur Anmeldung oder zur Interessebekundung bitte hier klicken!

Kompetente Jugendverbandsarbeit in der Region