Archiv der Kategorie: Beiträge

48h-Aktion 2022

Die 48h-Aktion läuft vom 01. Juli 2022 bis 31. Juli 2022. Ihr könnt eure Aktion bis zum 19.06.2022 anmelden, planen und im Juli 2022 an einem Wochenende oder mehreren Abenden praktisch und ambitioniert loslegen. Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung erhaltet ihr bei uns im Kreisjugendring – Ansprechperson: Sabine Hilsbrich. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen bis möglichst 19. Juni 2022.

Am 01.07.2022 startet die Aktion mit dem Footgolf-Turnier auf dem Golfplatz in Gahlenz. Ihr seid begeisterte Hobbyfußballer*innen und wollt eure Fähigkeiten gern mal gegenüber Anderen auf die Probe stellen? Dann meldet Euch zum KICK-OFF Footfolf-Turnier an! Wir suchen den/die mittelsächsische/n Meister/in im Footgolf!

Gruppen, die sich für die 48h-Aktion anmelden, zahlen keine Startgebühr für die Kick-Off Veranstaltung. Alle anderen, die trotzdem bei der Meisterschaft mitmachen wollen, zahlen 8,00 € pro Person.

Weiterbildungen im Mai

Weiterbildung zum Thema: „Sie haben Post!“ – Erfolgreich E-Mail-Newsletter planen, erstellen und versenden

am 12.05.2022 ab 18:00 Uhr im Haus der Vereine, Bahnhofstraße 1, 09669 Frankenberg. Unter dem Link https://www.vereine-stiftungen.de/praesenzseminare/sie-haben-post-erfolgreich-e-mail-newsletter-planen-erstellen-und-versenden/1652371200000 erfahrt Ihr näheres zum Seminar und könnt Euch da anmelden.

******************************************************************************************************************************

Informationsveranstaltung zum Thema „Kindeswohlgefährdung erkennen und handeln“ Kinderschutz im Ehrenamt

Am:            18.05.2022, 17:00 bis 20:00 Uhr

Ort:             KREISJUGENDRING MITTELSACHSEN e.V. Haus der Vereine (Wartehalle) Bahnhofstraße 1 09669 Frankenberg

Referentin: Mandy Gnauck Landratsamt Mittelsachsen, Abt. Jugend und Familie, Netzwerkkoordinierung präventiver Kinderschutz und Frühe Hilfen

Inhalte:
– Begriffsbestimmung Kindeswohl/Kindeswohlgefährdung
– Rechtliche Grundlagen
– Kindeswohlgefährdungen erkennen
– Handlungsempfehlungen  
– Instrument „Beobachtungsbogen zu Gefährdungsrisiken“

Anmeldungen mit dem Formular bis zum 16.05.2022, die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ausschreibung

FERIENKALENDER 2022

ProjektDatum AlterVeranstalter
Wochenendlager in Schildau26.06.-26.06.2022Jugendrotkreuz Hartmannsdorf
Null-Euro-Tour18.07.-22.07.2022Evangelische Jugend Leisnig-Oschatz
Stark wie ein Baum
Kinderfreizeit
18.07.-22.07.2022 2.-4. KlasseEvangelische Jugend Leisnig-Oschatz
„Youth goes for solidarity“ deutsch-französisches Jugendcamp
18.07.-24.07.202213-17 JahreTreibhaus e.V.
„Alles Theater“ Freizeit Mädchen
18.07.-22.07.2022 4.-6. KlasseEvangelische Jugend Leisnig-Oschatz
Jugendsingewoche 18.07.-23.07.2022 14-18 JahreEvangelische Jugend Leisnig-Oschatz
Kinderbaustelle24.07.-29.07.20229-13 JahreEvangelische Jugend Leisnig-Oschatz
internationales Jugendcamp am Starnberger See 29.07.-05.08.202214-20 Jahre Treibhaus e.V.
Taizé-Fahrt (Frankreich)31.07.-07.08.2022Evangelische Jugend Leisnig-Oschatz
Tanzcamp an der polnischen Ostsee – deutsch-polnisch-spanische Jugendbegegnung08.08.-17.08.202210-16 JahreTreibhaus e.V.
Jugendcamp BIETZ!12.08.-20.08.2022ab 13 JahreEvangelische Jugend Leisnig-Oschatz
JugendSommerCamp „Fly your Way“15.08.-20.08.202214-26 JahreEvangelische Jugend Freiberg
Wer bis Du? Wer bin ich? deutsch-ukrainische Jugendbegegnung21.08.-25.08.20228-14 JahreTreibhaus e.V.

Gute Geschichten für die Pressearbeit finden | Online Seminar | 12.04.2022 | Kostenlos | Jetzt anmelden!

12.04.2022 Online-Seminar – Mit unserem Kooperationspartner Vereins- und Stiftungszentrum Dresden e.V.

Gute Geschichten für die Pressearbeit finden

Start: 18 Uhr

Seminar-Inhalt

Was lesen, hören oder sehen wir am liebsten? Geschichten von Menschen, die etwas bewegen wollen, die sich für etwas einsetzen, die aber auch mal scheitern. Reine Fakten sind oft kompliziert und langweilen viele. Deshalb fesseln Artikel oder Reportagen mit echten Menschen, Schicksalen und ausgetragenen Kämpfen besonders.

Viele Journalisten suchen für viele Anlässe solche Geschichten um politische Entscheidungen, Gerichtsurteile, lokale oder globale Entwicklungen ihrem Publikum verständlich zu beschreiben.

Wie Sie solche Geschichten finden, aufbereiten und für die Pressearbeit nutzen können, soll das Seminar vermitteln.

  • Brainstorming im Verein
  • Anlässe finden
  • Zusammenhänge suchen
  • Thema bestimmen
  • Geschichten entwickeln

Der Kurs ist freigeschaltet, Anmeldungen sind möglich unter

https://www.vereine-stiftungen.de/praesenzseminare/gute-geschichten-fuer-die-pressearbeit-finden/1649779200000

Juleicaverlängerung

//

Online Seminar Pressearbeit im Verein

Wie wird mein Verein durch gute Pressearbeit sichtbar? Veranstaltungen bewerben, über Aktionen informieren, Mitglieder gewinnen – für Vereine sind lokale Medien ein gutes Mittel, auf sich aufmerksam zu machen. Doch wie gelingt es, dass Redaktionen Themen aufgreifen? Was muss bei der Planung einer Veranstaltungen bedacht werden, damit auch Journalisten oder Pressefotografen meiner Einladung folgen? Wie  verhalte ich mich, wenn ich interviewt werde? Das Seminar möchte Tipps vermitteln, wie Ehrenamtliche mit wenig Mitteln Pressearbeit effektiv gestalten können. Referent Christian Möls hat als freier Journalist und Pressesprecher beide Seiten der Pressearbeit kennengelernt und möchte Berührungsängste vor der Pressearbeit nehmen. Das Seminar findet online am Donnerstag, 02.12.2021, ab 18.30 Uhr über die Plattform ZOOM statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier nun der dazugehörige Link zur Teilnahme:

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/98738505988?pwd=cjRsZlpTMXVob0tUcEFuWmppSU1lZz09

Meeting-ID: 987 3850 5988

Kenncode: 321388

Organisiert vom Gemeinschaftswerk Frankenberg e.V. mit dem Freiberger Tandempartner Freiberger Agenda 21 e.V.

Impressionen vom Jubiläums-Empfang

Herzlichen Dank allen, die uns zu unserem Jubiläumsempfang im Studio B in der Hochschule Mittweida am 24. September 2021 mit ihrem Besuch geehrt haben! Danke für alle Gratulationen, Geschenke und besonders die wichtigen Gespräche während und nach der Veranstaltung.

Wir bedanken uns besonders bei der Hochschule Mittweida für die freundliche Organisation am Veranstaltungsort, bei der Gärtnerei Martin aus Hainichen für die Bereitstellung der Grünpflanzen, beim Vertrieb von „Einsiedler“ für die Getränke-Spende.

Hier einige Fotos vom Empfang und die Videoaufzeichnung des Programms, mit musikalischen Beiträgen von Saskia Hohmann, einem Impulsvortrag von Joachim Fänder, der Präsentation der U18-Wahlergebnisse durch Christian Fanter, Grußwort vom Schirmherrn der 48-h-Aktion Thomas Schmidt (Sächsischer Minister für Regionalentwicklung), der Vorstellung einiger 48h-Aktion-Projekte, moderiert von Elise Pürthner. Hier geht’s zum Video. Der Kenncode zum Video ist BZx06Ez+.