Archiv der Kategorie: Beiträge

Online Seminar Pressearbeit im Verein

Wie wird mein Verein durch gute Pressearbeit sichtbar? Veranstaltungen bewerben, über Aktionen informieren, Mitglieder gewinnen – für Vereine sind lokale Medien ein gutes Mittel, auf sich aufmerksam zu machen. Doch wie gelingt es, dass Redaktionen Themen aufgreifen? Was muss bei der Planung einer Veranstaltungen bedacht werden, damit auch Journalisten oder Pressefotografen meiner Einladung folgen? Wie  verhalte ich mich, wenn ich interviewt werde? Das Seminar möchte Tipps vermitteln, wie Ehrenamtliche mit wenig Mitteln Pressearbeit effektiv gestalten können. Referent Christian Möls hat als freier Journalist und Pressesprecher beide Seiten der Pressearbeit kennengelernt und möchte Berührungsängste vor der Pressearbeit nehmen. Das Seminar findet online am Donnerstag, 02.12.2021, ab 18.30 Uhr über die Plattform ZOOM statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier nun der dazugehörige Link zur Teilnahme:

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/98738505988?pwd=cjRsZlpTMXVob0tUcEFuWmppSU1lZz09

Meeting-ID: 987 3850 5988

Kenncode: 321388

Organisiert vom Gemeinschaftswerk Frankenberg e.V. mit dem Freiberger Tandempartner Freiberger Agenda 21 e.V.

Impressionen vom Jubiläums-Empfang

Herzlichen Dank allen, die uns zu unserem Jubiläumsempfang im Studio B in der Hochschule Mittweida am 24. September 2021 mit ihrem Besuch geehrt haben! Danke für alle Gratulationen, Geschenke und besonders die wichtigen Gespräche während und nach der Veranstaltung.

Wir bedanken uns besonders bei der Hochschule Mittweida für die freundliche Organisation am Veranstaltungsort, bei der Gärtnerei Martin aus Hainichen für die Bereitstellung der Grünpflanzen, beim Vertrieb von „Einsiedler“ für die Getränke-Spende.

Hier einige Fotos vom Empfang und die Videoaufzeichnung des Programms, mit musikalischen Beiträgen von Saskia Hohmann, einem Impulsvortrag von Joachim Fänder, der Präsentation der U18-Wahlergebnisse durch Christian Fanter, Grußwort vom Schirmherrn der 48-h-Aktion Thomas Schmidt (Sächsischer Minister für Regionalentwicklung), der Vorstellung einiger 48h-Aktion-Projekte, moderiert von Elise Pürthner. Hier geht’s zum Video. Der Kenncode zum Video ist BZx06Ez+.

Wir sagen DANKE!

Wir bedanken uns herzlich bei der Sparkasse Mittelsachsen und dem Kreissportbund Mittelsachsen für die gemeinsame Initiative für Vereine in diesem Jahr! Sabine Hilsbrich (Koordinatorin Jugend- und Jugendverbandsarbeit beim KJR/re.) und Joachim Fänder (Vorstandsvorsitzender KJR/li.) konnten Ende August aus den Händen von Eva Spreer (Sparkasse Mittelsachsen) den symbolischen Spendenscheck überreicht bekommen.

Die Förderung setzt der KJR für den Erwerb von Video und Tontechnik ein. Zukünftige Schulungstermine und Mitgliedertreffen können so hybrid oder online durchgeführt werden.

EMPFANG am 24. September zu unserem Jubiläum

Wir freuen uns auf unsere Veranstaltung an diesem Freitag, es sind nach Eingang aller Anmeldungen nur noch wenige Plätze frei.

HINWEIS: Die Veranstaltung findet mit den 3-G-Zugangs-Regeln statt. Bitte halten Sie Ihre entsprechenden Nachweise bereit. Beim Einlass erfassen wir außerdem die Kontaktdaten. Wer benötigt und es nicht vorher selbst schafft, das zu organisieren, für den halten wir einige Tests zum Vor-Ort-Testen bereit.

Info zur Veranstaltung auf unserem Einladungs-Flyer (2 Seiten):

Veranstaltungsort:

Haus 6 – Studio B, Am Schwanenteich 4b · 09648 Mittweida

Einlass im Studio B: 17.30 Uhr

Beginn der Veranstaltung: 18.00 Uhr

Für eine bessere Organisation und Einhaltung von Hygienevorschriften bitten wir um ANMELDUNG bis möglichst 17.09.2021 über unser Kontaktformular (bitte nach unten scrollen).

Die Veranstaltung wird hybrid stattfinden.

Link zur Online Teilnahme via Zoom: https://us02web.zoom.us/j/81958810505?pwd=MDhhRlZMeDBSRDR5RWdrTkY3OW85UT09

Meeting-ID: 819 5881 0505
Kenncode: 814788

Schnelleinwahl mobil
+496938079884,,81958810505#,,,,814788# Deutschland +496950500951,,81958810505#,,,,814788# Deutschland
Sonstige Telefoneinwahl: +49 69 3807 9884 Deutschland

H I N W E I S E

Bitte beachten Sie die geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie.

Kontakterfassung: Zur Nachvollziehbarkeit eventueller Infektionsketten erfassen wir die Kontaktdaten von Gästen vor Ort.

Maskenpflicht:
Zur Veranstaltung gilt (sehr wahrscheinlich) Maskenpflicht. // Bringen Sie bitte einen medizinischen Mund-Nase-Schutz mit. // Wir halten auch welche bereit.

Wegbeschreibung:

Anmeldung | Feedback zum Empfang am 24.09.2021

Es geht los! 48h-Aktion 01.07.-03.10.2021 in Mittelsachsen unter Schirmherrschaft von Thomas Schmidt, Sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung

48h-Aktion in Mittelsachsen vom 01.07. – 03.10.2021

Es geht los!  Unter Schirmherrschaft von Thomas Schmidt, Sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung werden Jugendliche aus Jugendclubs, Jugendtreffs, Jugendfeuerwehren, Jugendinitiativen und Vereinen im Landkreis Mittelsachsen vom 01.07.2021 bis 03.10.2021 etwas Bleibendes und Gemeinnütziges für ihren Heimatort schaffen. Bei den Projekten sind nahezu keine Grenzen gesetzt, Spielplätze können auf Vordermann gebracht, Jugendräume renoviert, Schulhöfe umgestaltet werden. Aber auch die Organisation eines Kinderfestes, die Aufführung eines Theaterstücks oder die Gestaltung einer Ausstellung sind denkbar. Möglich ist es ebenso, Bushaltestellen neu herzurichten, Fassaden zu streichen, Wanderwege anzulegen, Parkanlagen zu pflegen und vieles mehr.

Ob Jugendvereine, Jugendinitiativen, Jugendclubs, Jugendfeuerwehr, kirchliche Jugendgruppen, Sportvereine oder Schulklassen – mitmachen können alle, die eine gute Idee in die Tat umsetzen möchten. Hauptsache, sie kommt den Menschen vor Ort zugute und macht die Heimat schöner und lebenswerter. Die notwendigen Materialien, Geräte und Helfer suchen sich die Jugendgruppen selbst, wobei Rat und Unterstützung von Bürgern und Unternehmen gern angenommen werden.

Die Erfahrung der 48h-Aktionen zeigt, durch diese öffentlichkeitswirksamen Stunden kann eine intensive Weiterentwicklung der eigenen Gruppe und eine wertschätzende und positive Haltung der Erwachsenen gegenüber den Jugendlichen der Kommune erreicht werden.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen. Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung erhaltet ihr bei uns im Kreisjugendring.

Kontakt: 48h-Aktion@kjr-mittelsachsen.de, 037206 888350, Ansprechperson: Sabine Hilsbrich

Flyer