Alle Beiträge von Sabine Hilsbrich

Halloween-Spendenlauf 26.10.2024

Am 26.10.2024 findet der erste Halloween-Spendenlauf des Kreisjugendrings Mittelsachsen e.V. statt!

Dafür suchen wir motivierte Läufer*innen, die zeigen, wie bewegend Jugendverbandsarbeit in Mittelsachsen sein kann. Zur Belohnung veranstalten wir noch ein Vereinsfest, um unseren ertragreichen Spendenlauf zu feiern.

Du hast Interesse und willst mitmachen?!

Dann haben wir hier die wichtigsten Infos für dich:

Wann?                              Samstag, 26.10.2024, Start ist 16 Uhr
Wo?                                   Hochschule Mittweida, Haus 39, Fakultät Medien & Soziale Arbeit
Was?                                 Indoor Treppenlauf über alle drei Etagen des Gebäudes! Eine Runde ist circa 500 Meter lang
Wie lang?                        Beginn des Events 16 Uhr, 90 Minuten Lauf und anschließendes Vereinsfest in den Abendstunden
Alter?                               Ab 12 Jahren könnt ihr gern mitlaufen! Nach oben gibt’s keine Begrenzung

Wir sorgen für ausreichend Verpflegung, Spiel und Spaß und du zeigst, was für eine Laufsocke in dir steckt!

Dabei darf von gehen, spazieren, laufen oder rennen alles dabei sein!!! Wir bitten dich lediglich, deine Nordic Walking Stöcke aus Sicherheitsgründen zu Hause zu lassen 😉

Das Besondere am Halloween- Spendenlauf? Kostüme und kreative Verkleidungen sind gern gesehen – Hauptsache es behindert die anderen Läufer*innen nicht! Zur Preisverleihung gibt es dann für das lustigste Kostüm noch einen extra Preis.

Wenn du mit dabei sein willst, lade dir jetzt hier den Laufzettel (inkl. Erklärung) herunter. Der Laufzettel kann bis zum 18.10. entweder per Post oder E-Mail an uns zurückgesendet werden – so erhälts du deine Laufnummer und kannst entspannt am 26.10. starten:

Kreisjugendring Mittelsachsen e.V., Bahnhofstr. 1, 09669 Frankenberg
ODER
info@kjr-mittelsachsen.de

Bitte die Läufer*innen informieren, dass sie sich selbst anmeldenden über das Onlineformular
Ihre Zustimmung zur Datenspeicherung können Sie jederzeit widerrufen. Es genügt eine kurze E-Mail an info@kjr-mittelsachsen.de oder Sie benutzen unser Kontaktformular auf der Website.

Laufzettel

U18 – Landtagswahl Sachsen

Der Kreisjugendring Mittelsachsen und das Flexible Jugendmanagement Mittelsachsen übernehmen dieses Jahr die Landkreiskoordination für die U18- Landtagswahl.

Das heißt, wir stehen bei Fragen zur Verfügung und helfen bei der Umsetzung von Wahllokalen und verteilen Plakate& Infomaterial.

Zu diesem Thema werden wir in den nächsten Wochen immer mal wieder neue Infos, Daten oder auch Links zu Bildungsmaterialien hier einstellen

Als ersten Tipp möchten wir gerne auf den Jugend-Politik- Kompass hinweisen: Einem Online Bildungstool des FJM Netzwerks Sachsen. Ähnlich eines Wahlomats haben wir Forderungen junger Menschen aus ganz Sachsen gesammelt und diese an die Parteien gesendet. Die Antworten und eine Begleitbroschüre findet ihr unter:

https://jugend-politik-kompass.de

Grundsätzlich kann jede Kommune oder Stadt selbst entscheiden Wahllokale einzurichten oder diese Aufgabe an Jugendclubs oder auch Schulen weitergeben. Ruft uns dahingehend gerne an und wir beraten bei der Umsetzung vor Ort.

Die Anmeldung für Wahllokale erfolgt unter:

https://www.u18.org

Eine erste Timeline mit wichtigen Veranstaltungen und Terminen gibt es hier:

  • 19.06. Anmeldung von U18 Wahllokalen zur Landtagswahl möglich
  • 22.07. Wahlzettel stehen zum Download zur Verfügung
  • 30.07. um 14-15 Uhr How-To Wahllokal, Anmeldung >hier
  • 16.08. Frist nach Möglichkeit ein Wahllokal anzumelden unter www.u18.org
  • 19.08. Eintragen abgegebener Stimmen ist möglich
  • 23.08. letzter Wahltag mit Stimmabgabe bis 18 Uhr, Eintragen der Stimmen bis 22 Uhr
  • 26.08. um 12 Uhr Veröffentlichung der Ergebnisse

Juleicaseminare

Juleica G – Ausbildung
Termine: 14.09./15.09.2024 und 28.09./29.09.2024
Ort: Freizeitzentrum Mittweida, Oststraße 19, 09648 Mittweida
Teilnahmebeitrag: 40,00 € für KJR-Mitglieder, 50,00 € für Nichtmitglieder

Verlängerungsschulung
Termin: 12.10.2024
Ort: Haus der Vereine, Bahnhofstraße 1, 09669 Frankenberg/Sa.
Teilnahmebeitrag: 20,00 € KJR-Mitglieder, 30,00 € Nichtmitglieder

Als Mitglied des KJR Mittelsachsen e.V. gelten alle Teilnehmenden, die über direkte Mitglieder des KJR Mittelsachsen e.V. angemeldet sind.

Zur Juleica G -Ausbildung muss eine „Grundausbildung Erste Hilfe“ vorgelegt werden. Dieser Nachweis darf nicht älter als 3 Jahre sein!

Sollten Sie inhaltliche oder organisatorische Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Hilsbrich unter 037206 888350 oder sabine.hilsbrich@kjr-mittelsachsen.de

Anmeldung

Bitte auswählen

Die Anmeldung ist erst mit dem Eingang des Teilnahmebeitrages verbindlich!

Wir bitte um Überweisung auf unser Konto:
KJR Mittelsachsen e.V.
IBAN: DE17 8705 2000 3310 0050 96

Für unser qualifiziertes Schulungsangebot erheben wir angemessene Beiträge. Mitglieder im Kreisjugendring Mittelsachsen e.V. (KJR) erhalten immer einen kostenvergünstigten Beitragssatz. Für einige Schulungsangebote beantragen wir finanzielle Förderungen, deren Zusage und Höhe uns jedoch bei Planung und Veröffentlichung noch nicht bekannt sind. Mit der Zahlung des Beitrages erklären sich die Teilnehmenden einverstanden, dass ggf. überschüssige Beiträge anderweitig für die Jugend- und Jugendverbandsarbeit des KJR verwendet werden dürfen.

Ihre Zustimmung zur Datenspeicherung können Sie jederzeit widerrufen. Es genügt eine kurze E-Mail an info@kjr-mittelsachsen.de oder Sie benutzen unser Kontaktformular auf der Website.

Das war die Jugend Komet Tour 2024

Der Bus war mit 44 Sitzplätzen voll besetzt. Besonders haben wir uns über die Teilnahme von Herrn Thomas Schmidt, dem sächsischen Staatsminister für Regionalentwicklung sowie Frau Heidi Richter, der Leiterin der Abteilung Jugend und Familie des Landkreises Mittelsachsen, gefreut.

Unser Dank gilt außerdem den Bürgermeistern Peter Ahnert (Erlau), Ralf Schreiber (Mittweida) und Lars Naumann (Burgstädt), die die jeweiligen Stopps mit einem Grußwort eröffneten.

Die Tour war ein großer Erfolg, daran waren vor allem die tollen Menschen beteiligt, die an diesem Event teilgenommen haben. Im Besonderen möchte sich der Kreisjugendring Mittelsachsen sowie das Flexjuma Team noch bei den Standortverantwortlichen bedanken, die für die Organisation vor Ort an den Stopps zuständig waren: Frederike Bremer (Standort Erlau), Klaus Mende (Standort Mittweida), Pauline Fischer (Standort Burgstädt) und Alexander Straßenburg (Standort Hartmannsdorf). Ohne euch und euren Einsatz wäre die Tour nicht so erfolgreich geworden.

Zusätzlich hatten wir ein breites Spektrum an Akteuren der Jugendarbeit an den jeweiligen Standorten zu Gast. Vom Jugendstadtrat Burgstädt, dem Jugendparlament Mittweida, über den Marineclub Lauenhain e.V. bis zur Jugendmigrationsberatung der Diakonie Burgstädt konnten alle Interessierten die Chance zur Vernetzung bzw. Kontaktaufbau nutzen. Damit haben wir unser Ziel erreicht und konnten mit dem Kometbus die kommunale Jugendbeteiligung im Landkreis Mittelsachsen sichtbar machen.

Beteiligung kommt an – Seid am 6. Mai 2024 bei der JUGEND KOMET TOUR dabei!

als KJR Mittelsachsen veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Flexiblen Jugendmanagement und weiteren Akteuren eine Bus-Tour der besonderen Art in unserem Landkreis.

Wir wollen Akteure der Jugendarbeit mit Entscheidern und Politiker*innen zusammenbringen und eine neue Plattform des Austausches schaffen.

Kommunale Jugendbeteiligung soll wie ein Komet sichtbar sein in unserem Landkreis.

Wenn Sie und ihr keine persönliche Einladung erhalten habt, aber interesse habt, teilzunehmen, meldet euch bei uns.

Der Zeitrahmen für die Bustour ist am 06.05.2024 von etwa 12:00 bis 20:00 Uhr.
Ziel ist dabei die Vernetzung mit Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit mit dem Fokus auf Jugendbeteiligung im ländlichen Raum.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit nur punktuell bei bestimmten Standorten mit dabei zu sein. Nutzen Sie dafür bitte das entsprechende Feld im Anmeldeformular.

Der Tourplan*:

  • 12:00 Uhr Startveranstaltung in Erlau.

Unser Netzwerkpartner Generationenbahnhof Erlau e.V. eröffnet mit uns gemeinsam die Tour.

  • Weiter geht es 13:30 Uhr Mittweida. Das Städtische Freizeitzentrum Mittweida präsentiert, wie sie das Thema Jugendbeteiligung in der Einrichtung handhaben. Hier wird es auch einen kleinen Mittagsimbiss geben.
  • Gegen 15:00 Uhr finden wir uns im Jugendclub der Muldentaler Jugendhäuser e.V. in Burgstädt ein. Hier stellen sich bereits bestehende Projekte der Jugendbeteiligung vor. Für das leibliche Wohl ist auch hier, mit Kaffee und Kuchen gesorgt.
  • Schließlich folgt um 16:15 Uhr der Aufenthalt in der Europäischen Oberschule Hartmannsdorf. Hier stellen die Akteure in Hartmannsdorf spannende Projekte der Oberschule und Jugendarbeiten aus der Region vor.
  • Zum krönenden Abschluss findet 18:00 Uhr die Endveranstaltung wieder in Erlau am Generationenbahnhof statt.

An allen Standorten werden zudem weitere Mitglieder des KJR, lokale Akteur*innen der Jugendarbeit, sowie selbstverwaltete Jugendclubs aus der Umgebung dabei sein. Die Aufenthalte vor Ort sind für etwa eine Stunde angedacht.

Zur Anmeldung oder zur Interessebekundung bitte hier klicken!

: Beteiligung kommt an – Seid am 6. Mai 2024 bei der JUGEND KOMET TOUR dabei!

Cash-Projekte: Leider keine Antragsmöglichkeit mehr!

Wir freuen uns über alle Projekte, die hier von und mit Jugendlichen gestartet wurden. Es sind keine Mittel mehr verfügbar!

Auch dieses Jahr unterstützt der Kreisjugendring Mittelsachsen e.V. Cashprojekte im Landkreis und zwar mit bis zu bis 500,00 € pro Projekt. Falls Ihre eine Idee habt, meldet Euch oder schickt Euren Antrag per Post an KJR Mittelsachsen e.V., Bahnhofstraße 1, 09669 Frankenberg, per E-Mail an info@kjr-mittelsachsen.de oder flexjuma@kjr-mittelsachsen.de oder einfach online (Formular unten) beantragen

Wichtig ist, dass das Geld Jugendlichen zugute kommt!

Das Vorhaben sollte von Jugendlichen ausgehen und von ihnen geplant und umgesetzt werden.

Was wird finanziert?
– Anschaffungen zum Beispiel für den Jugendclub
– Kosten für Ausfahrten
– Ausgaben z.B. für das Kinderfest

Wie funktioniert das?
– Antrag stellen
– Rückmeldung vom Kreisjugendring abwarten
– Loslegen: Projekt umsetzen
– Alle Ausgaben in die Belegliste eintragen und uns die Originalbelege zuschicken
– Wir überweisen den Betrag auf euer Konto
– Ihr schickt uns Bilder und einen kleinen Sachbericht

Wo müssen wir uns melden?
Den Antrag könnt ihr online ausfüllen oder als PDF herunter laden und dann als Mailanhang zurückschicken oder ihr schreibt eine an E-Mail an info@kjr-mittelsachsen.de oder flexjuma@kjr-mittelsachsen.de und bekommt ihn zugesendet.

Wir freuen uns auf Eure Projekte!

48h-Aktion | Start am 30.06.2023

Unsere 48h-Aktion läuft vom 30. Juni 2023 – 30. Juli 2023. Ihr könnt eure Aktion bis zum 19.06.2023 anmelden, planen und im Juli 2023 an einem Wochenende oder mehreren Abenden praktisch und ambitioniert loslegen. Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung erhaltet ihr bei uns im Kreisjugendring – Ansprechperson: Sabine Hilsbrich. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen bis möglichst 19. Juni 2023. Mehr Info.

Unterstützt wir die Aktion erneut von

Kann doch eigentlich losgehen – und wie!

Ihre Zustimmung zur Datenspeicherung können Sie jederzeit widerrufen. Es genügt eine kurze E-Mail an info@kjr-mittelsachsen.de oder Sie benutzen unser Kontaktformular auf der Website.